Kein Ankommen. Und ein ganz, ganz falscher Abschied

Hier werden gerade wie allerorten die ganzen turnusmäßigen Abschiede gefeiert.

Die Kleinen sind endlich groß, feiern ihren Abschied vom Kindergarten und kommen dann im September in die Schule.

Aber wir wissen echt nicht, warum wir uns jetzt schon wieder verabschieden sollen. Gerade gab es doch den großen Abschied vom alten Kindergarten. Mit Kopfschmuck für das Kind, das ganz offiziell verabschiedet wurde. Große Übergabe des Ordners mit den Fotos aus (fast) drei Jahren Kindergarten und den Schulanfängerblättern drin. Großes Abschiedsgespräch mit den Erzieherinnen über den emotionalen und intellektuellen Stand der jetzt schon so Großen. Letztes Mal übernachten mit den alten Kindergartenfreunden. Gleichzeitig große Vorfreude auf den neuen Kindergarten.

Deshalb fühlt sich der Abschied vom neuen Kindergarten so fade und falsch an wie nur was. Wir wollten doch gerade alle kennenlernen. Und von ihnen geliebt und akzeptiert werden. Und fühlen uns dabei wie jemand, der nicht so wichtig ist und eh gleich wieder geht.

Sie versucht ihr bestes. Soweit das ihr 5-jähriger Horizont eben zulässt. Sie versucht ihr bestes, sich zu integrieren und angenommen zu werden. Das klappt aber nicht, oder nicht immer. Fünfjährige sind so egoistisch. Sie selbst ist es, wenn sie ihre eigenen Spiele vorschlägt und nicht zuhört, was die anderen vorschlagen. Und behauptet, Dinge zu können. Und andere nicht ausreden lässt. Und sagt, wie etwas abzulaufen hat oder angefertigt werden muss. Die anderen sind aber auch egoistisch, wenn sie daraufhin ganz platt nicht mehr mit ihr spielen wollen.

*Mit blutendem Herzen gesendet*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s