Frühling im Schwarzwald

Frühling heißt auf Englisch „spring“, weil die Knospen und all das saftige Leben plötzlich aufspringt. Dachte ich immer. Frühling im Nordschwarzwald ist anders.

Die Knospen und Blätter schälten sich so mühsam aus den Zweigenden, dass ich wochenlang in Sorge war: machen es die Tulpen? Sind sie wieder erforen? Kommen diese Blätter an diesem Baum da noch, oder ist er vielleicht abgestorben?

Sorge, Mühe, Qualen, bis dann doch alles in zurückhaltender Blüte steht. Gleichzeitig beginnt aber schon wieder der Herbst, wie in Zeitlupe zeigen sich im Juli bereits erste Anzeichen: abgemähte Wiesen, kühle Nächte, morgens Nebel zwischen den Tannen.

Werbeanzeigen